Vita

Vor gut 10 Jahren begann ich mich aus ganz eigenem Interesse mit dem Thema Frau sein zu beschäftigen.
Viele Fragen rund um mein Leben, ja meine ganz persönliche Weiblichkeit beschäftigten mein Innerstes.
Dem galt es unbedingt und bis ins Detail auf den Grund gehen.
So begann ich eine Reihe von Wochenendkursen, Seminaren und Workshops zu besuchen, um den Durst rund um diesen Themenbereich zu stillen.
Damit begann meine Persönlichkeitsentwicklung.
Auf diesem Weg war ein Thema immer wieder präsent, Frauen auf dieser Erde in unserer Gesellschaft jetzt und hier, und ich mittendrin.
Es war unglaublich, wie viele Menschen dieses große Thema beschäftigt und wie tiefgreifend es in allen Facetten in unserem Leben greift.

Dieser ganz eigens beschritten Heilungspfad der puren Weiblichkeit in mir, trägt heute dazu bei in diesem Feld so aktiv arbeiten zu können. Passende Ausbildungen waren mir wichtig und fließen heute in meine Arbeit ein.

Wenn ich dazu beitragen kann, dass das weibliche Feuer in uns Frauen…in dir wieder brennt,
ist mein Teil der Arbeit getan und du kannst
mit der magischen Kraft der Frau selbstbestimmt eben und dich zum blühen bringen.

In meinem zauberhaften Garten finde ich zur Urkraft der Natur zurück und kann mich ganz öffnen. Pure Inspiration, jede Pflanze, jedes Tier schenkt uns unglaublich Schönes. Beeindruckende Momente entstehen und wir erhalten Einblicke in die Wahrhaftigkeit des Lebens.
Ich bin unglaublich Dankbar, Teil dieses Ganzen zu sein. All unsere Kreativität erhält hier Unmengen an Kraft und Energie.

All meine Herzensfreude möchte ich nie mehr missen und es ist mir ein innerstes Bedürfnis, Menschen in meinen Malkursen zu inspirieren, zu animieren und über das Malen in sich ein Stück Frieden zu finden, eine Leidenschaft zu entdecken oder Kraft zu tanken.
Schon als junger Mensch galt mein tiefstes Interesse den Künsten der Menschheit, vor allem der Malerei. Freunde und eine begeisterte Kunstlehrerin begleiteten mich während meiner Schul/- und Jugendzeit und gaben mir den Raum, mich künstlerisch auszutoben.
Neben Öl- und  Acrylmalerei, widmete ich mich dem Linoldruck und arbeitet auch intensiv mit Ton und Gips. Seit nun mehr 5 Jahren hat auch die Radierung, ein historisches Handwerk, Einzug in mein Atelier genommen.

Beruflich habe ich eine weite Reise hinter mir, sammelte viele wertvolle Erfahrungen in den letzten 20 Jahren und profitiere heute gern davon.